Innovation braucht Vielfalt

Durch Vielfalt gemeinsam Innovationen schaffen: An der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm arbeiten viele unterschiedliche Menschen gemeinsam an den Herausforderungen der Zukunft. Wir verstehen Vielfalt als Chance, die wir konstruktiv nutzen wollen, indem wir sie anerkennen und ihr Potenzial einsetzen. Werden auch Sie Teil der TH Nürnberg, arbeiten Sie mit an neuen Projekten und Perspektiven, die Innovation in die Gesellschaft tragen. Auch Quereinsteiger*innen sind bei uns willkommen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Forschungsinstitut Polymer Optical Fiber Application Center (POF-AC) einen

wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d)
für Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Bereich Embedded Systems

Konkret handelt es sich um aktuelle Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Bereich Embedded Systems (Microcontroller, Datenschnittstellen, Elektronik analog und digital) für anwendungsnahe optische Sensorsysteme.

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung von Elektroniksystemen für industrielle Anwendungen 
  • Microcontroller-Programmierung zur Messwerterfassung mit AD-Umsetzern sowie für Datenschnittstellen (kabelgebunden und wireless) zu anderen Baugruppen und PCs 
  • Schaltungsentwurf, Leiterplattendesign, Aufbau und Test von Embedded Systems 
  • Mitarbeit in öffentlich geförderten Forschungsprojekten und bei Industrieaufträgen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Masterstudium in Elektrotechnik, Mechatronik oder einer vergleichbaren Fachrichtung 
  • Ferner besitzen Sie solide Kenntnisse und Erfahrung in Microcontroller-Programmierung 
  • Darüber hinaus konnten Sie bereits Erfahrung im Bereich der analogen und digitalen Schaltungstechnik sammeln 
  • Kenntnisse zu Wireless-Datenschnittstellen wie z. B. Bluetooth sowie optionale Kenntnisse im Bereich Energy Harvesting und Batteriemanagement runden Ihr Profil ab

Wir bieten

  • Ein zunächst auf ein Jahr im Rahmen einer Promotionsorientierungsphase befristetes Beschäftigungsverhältnis in der Entgeltgruppe 13 TV-L. Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Bezahlung.
  • Bei entsprechenden Voraussetzungen wird eine Verlängerung des Beschäftigungsverhältnisses mit Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifizierung angestrebt 
  • Teamarbeit in interessanten anwendungsnahen Projekten an einem Forschungsinstitut 
  • Flexible und mobile Arbeitszeitmodelle 
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Gerne können Sie bei uns in Teil­zeit arbeiten, wenn durch Job­sharing eine ganz­tägige Besetzung des Arbeits­platzes gewähr­leistet ist.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personal­arbeit. Menschen mit Schwer­behinderung werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Interessiert?

Dann unternehmen Sie den nächsten Schritt und verwirklichen Sie Ihre beruflichen Ziele mit uns! Wir freuen uns auf Ihre aussage­kräftige Bewer­bung bis zum 30. Juni 2021. Bitte nutzen Sie ausschließlich unser Online-Bewerbungsportal.

Bei Fragen zum Bewerbungs­verfahren steht Ihnen gerne Frau Gisela Köppe (Tel. 0911 5880-4126)  von der Personal­abteilung zur Verfügung.
Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Rainer Engelbrecht (Tel. 0911/5880-1189)

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung